logo-facebook-solid logo-linkedin-solid logo-twitter-bird-solid mdi-checkbox-marked-circlemdi-chevron-downmdi-chevron-leftmdi-chevron-rightmdi-circlemdi-close-circlemdi-closemdi-downloadmdi-email-openmdi-imagemdi-laptopmdi-phonemdi-play-circlemdi-replynavigation-drawer-1 navigation-drawer-2
BLOG
16. Juli 2018

optilyz bietet Ihnen das optimale Produktportfolio für maximalen Erfolg

Aus zahllosen Anwendungsfällen wissen wir, dass eine maximal relevante Ansprache mit Standardformaten durchschnittliche Conversion-Raten von 3,7% erzielt und die profitabelsten Ergebnisse generiert. Am besten gelingt dies durch ein gezieltes Angehen kleinerer Zielgruppen mit relevanten Inhalten zum richtigen Zeitpunkt. Mit optilyz ist dies ganz einfach möglich. Warum Standardformate gegenüber teuren Sonderformaten viele Vorteile haben, erfahren Sie auch in diesem Blog-Artikel.

optilyz bietet Ihnen das optimale Produktportfolio, damit Sie maximalen Erfolg erzielen. Alle Formate, Grammaturen, Papiersorten und sonstigen Aspekte sind das Ergebnis unserer tiefgreifenden Erfahrungswerte. Selbstverständlich können Sie auch ganz individuelle Wünsche einfach mit optilyz umsetzen. Neben den hier aufgeführten Mailing-Formaten realisieren wir z.B. auch Broschüren und Kataloge. Wenn Sie diese Themen interessieren, nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Alle Formate lassen sich sowohl im Offset- als auch Digitaldruck realisieren. Je nach Volumen, Personalisierungsgrad und Dringlichkeit des Drucks können Sie so das ideale Verfahren wählen. Offset-Druck kommt meist bei größeren Auflagen zum Einsatz und ist etwas günstiger. Für personalisierte Elemente stehen Ihnen beim Offsetdruck die Standard- und die Premium-Variante zur Auswahl. Erstere erlaubt die Personalisierung der Adresse, des Gutscheincodes und der Anrede per InkJet. Mit der Premium-Personalisierung per Laser können Sie umfassende Elemente wie z.B. den Fließtext personalisieren oder auch Barcodes drucken. Digitaldruck ist in der Umsetzung z.B. zeitsparender und lässt eine umfassende Personalisierung bis hin zur 1-zu-1-Bilder-Personalisierung zu. Ist aber aufgrund der erhöhten Kosten eher für kleinere Auflagen zu empfehlen.

Postkarten

Postkarten punkten vor allem durch ihre bildgewaltige Ausdruckskraft. Mit klaren Slogans und einer emotionalisierenden Bildsprache wecken Sie sofort das Interesse Ihrer Kunden. Welche Faktoren noch wichtig sind, damit Ihre Postkarten Kunden begeistern, erfahren Sie in diesem Blog-Artikel.

Wählen Sie aus einem der folgenden Postkartenformate. Maxi und DIN Lang sind der Best Practice.

Formate

   

Maxi Postkarte

DIN A6

DIN A5

DIN Lang

Ihnen stehen 250g oder 300g zur Auswahl.

Grammaturen

 

250g

300g

Wählen Sie für jeden Anlass das passende Papier, egal ob Bilderdruck matt, glänzend oder umweltschonendes FSC-Papier. Hier setzen fast alle Unternehmen auf Bilderdruck matt.

Papiersorten

  

Bilderdruck matt

Glänzend

FSC-Papier

Briefe & Kombinationen

Briefe sind vor allem bei einem vertrauensvollen Kontext die beste Wahl. Da sie weniger werblich wirken und grundsätzlich in einem Umschlag versendet werden, ist die Öffnungsrate hier besonders hoch. Welche Kriterien Sie noch für optimale Werbebriefe beachten sollten, erfahren Sie in diesem Blog-Artikel.

Aus zahlreichen Anwendungsfällen wissen wir, dass DIN A4 und eine Grammatur von 90g die optimale Wahl für Werbebriefe darstellt. Geringere Grammatur wird “durchsichtig” und höhere Grammatur wirkt zwar wertiger, treibt aber die Kosten signifikant.

Format

 

Grammatur

DIN A4

 

90g

 

Entscheiden Sie sich zwischen dem klassischen Offset-Papier oder FSC-Papier. Fast alle Unternehmen setzen auf klassisches Offset-Papier.

Papiersorten

 

Offset-Papier

FSC-Papier

Sowohl der einseitige als auch der beidseitige Druck ist problemlos möglich.

Seitenzahl

 

1 Seite

2 Seiten

Kombination mit Flyer als Beileger

Kombinieren Sie Ihre Werbebriefe mit bildgewaltigen Flyern als Beileger. Auf diese Weise können Sie Ihrem Anschreiben beispielsweise ansprechende Produktanregungen hinzufügen. Flyer verhalten sich ähnlich wie Postkarten, werden jedoch nicht adressiert und gelten daher als reine Beileger im Umschlag. Diese können personalisiert werden - was natürlich die Kosten steigert und nur dann eingesetzt werden sollte, wenn eine Personalisierung auf dem Brief unzureichend ist.

Sie können verschiedene Arten von Flyern hinzufügen, in Deutschland machen aber an sich lediglich DIN Lang-Flyer Sinn. Denn diese nutzen eine DIN Lang Versandhülle ideal aus. Im Ausland wird häufig DIN A5 eingesetzt.

Formate

  

DIN A6

DIN A5

DIN Lang

Die optimalen Grammaturen für Flyer-Beileger sind 135g oder 170g.

Grammaturen

 

135g

170g

Wählen Sie für jeden Anlass das passende Papier. In der absoluten Mehrheit der Fälle ist dies Bilderdruck matt.

Papiersorten

  

Bilderdruck matt

Glänzend

FSC Papier

Wählen Sie aus 2, 4 oder 6 Seiten, um den Umfang Ihres Flyers genau an Ihre Bedürfnisse anzupassen bzw. diesen als Falzflyer umzusetzen.

Seitenzahl

  

2 Seiten

4 Seiten

6 Seiten

Umschläge

Umschläge kommen z.B. für den Versand von Werbebriefen und komplexen Mailings mit mehreren Beilegern zum Einsatz. Sie werden aber auch sehr oft genutzt, um Postkarten auf den ersten Blick weniger werblich wirkend zu versenden. Wenn Sie sich für einen Umschlag ohne Fenster entscheiden, muss dieser personalisiert werden. In den meisten Fällen wird jedoch ein Fenster verwendet.

Das gängigste Umschlag-Format stellt DIN Lang dar. DIN C5 und DIN C4 sind aber auch problemlos möglich, jedoch nur in Sonderfällen sinnvoll (da hier das Porto z.B. ansteigt).

Formate

  

DIN Lang

DIN C5

DIN C4

Selfmailer

Selfmailer geben Ihnen maximalen Raum für Ihre Werbebotschaft. Nutzen Sie dieses Format, um Kunden auf bis zu 10 Seiten spannende Einblicke in Ihre Produkte zu geben. Ergänzen Sie Ihre Selfmailer mit Response-Elementen wie z.B. perforierten Coupon-Karten, um zusätzliche Kaufanreize zu geben. Mit optilyz versenden Sie Ihre Selfmailer und Mini-Kataloge immer portooptimiert.

Dieses Format macht insbesondere bei etwas höheren Auflagen und weniger zeitkritischen Anwendungsfällen Sinn, da die Produktion und Setup-Kosten aufwendiger ausfallen.

Es stehen Ihnen die Umschlagformate Maxi Selfmailer und DIN Lang zur Auswahl.

Formate

 

Maxi Selfmailer

DIN Lang

Die Grammatur des Selfmailers nimmt mit zunehmender Seitenzahl ab, damit Sie Ihre Selfmailer immer portooptimiert versenden.

Grammaturen

  

200g

190g

150g

Bei Selfmailern empfehlen wir stark, mattes Bilderdruck-Papier zu verwenden.

Papiersorten

Bilderdruck matt

Sie können Ihren Selfmailer mit bis zu 10 Seiten gestalten.

Seitenzahl

   

4 Seiten

6 Seiten

8 Seiten

10 Seiten

Selfmailer mit Minikatalog

Kombinieren Sie Ihren Selfmailer mit einem Mini-Katalog, um Kunden auf bis zu 4 + 24 Seiten z.B. umfassende Impressionen aus einer neuen Kollektion zu präsentieren. Der Minikatalog wird mit einer maximal wertigen Bundverleimung in den Selfmailer geklebt. In diesem Fall wird der umschließende Selfmailer auch Umschlag genannt. Neben dem Minikatalog können Sie auch problemlos eine perforierte Antwortkarte hinzufügen, um den Kundendialog zu intensivieren.

Die Grammatur für den Umschlag beginnt bei 130g. Mit steigender Seitenzahl verwenden wir eine Grammatur von 115g, um den portosparenden Versand zu gewährleisten.

Grammaturen Umschlag

130g

115g

Auch die Grammatur des Minikatalogs nimmt mit steigender Seitenzahl ab, damit Sie Ihre Selfmailer samt Minikatalog immer portosparend versenden.

Grammaturen Minikatalog

  

80g

60g

50g

35g

Ab 16 Seiten verwenden wir das leichtere LWC-Papier, um die Portokosten minimal zu halten.

Papiersorten Minikatalog

Bilderdruck matt

LWC-Papier

Der Minikatalog bietet auf 8 bis maximal 24 Seiten maximalen Raum für Ihre Werbebotschaft.

Seitenzahl

    

8 Seiten

12 Seiten

16 Seiten

20 Seiten

24 Seiten